jung – engagiert – katholisch

Zitat von Mutter Teresa

“Die Abtreibung ist eine sehr schwere Sünde. Man tötet nicht nur Leben, sondern stellt sein eigenes Ich über Gott. Sie wollen selbst entscheiden, wer leben und wer sterben soll. Sie wollen sich selbst zu Gott machen und sie sagen: “Ich kann ohne Gott nicht fertig werden. Ich kann entscheiden.” Die Abtreibung ist das Teuflischste, was eine menschliche Hand tun kann. Darum zahlen wir mit den schrecklichen Dingen, die in der Welt geschehen. Es ist eine Strafe, es ist der Schrei jener Kinder, die ständig vor Gott treten. Es ist ein solcher Widerspruch zum gesunden Menschenverstand und zur Vernunft: Wir geben Millionen aus, um das Leben eines alten Menschen zu verlängern, der mehr tot als lebendig ist – und da ist dieses junge Leben für die Zukunft… Ich kann es nicht verstehen.”

“Ich habe eine Überzeugung, die ich Ihnen allen mitteilen möchte: Der größte Zerstörer des Friedens ist heute der Schrei des unschuldigen, ungeborenen Kindes. Wenn eine Mutter ihr eigenes Kind in ihrem eigenen Schoß ermorden kann, was für ein schlimmeres Verbrechen gibt es dann noch, als wenn wir uns gegenseitig umbringen? Sogar in der Heiligen Schrift steht: “Selbst wenn die Mutter ihr Kind vergessen könnte, ich vergesse es nicht.” Aber heute werden Millionen ungeborener Kinder getötet, und wir sagen nichts. In den Zeitungen lesen wir dieses und jenes, aber niemand spricht von den Millionen von Kleinen, die empfangen wurden mit der gleichen Liebe wie Sie und ich, mit dem Leben Gottes. Und wir sagen nichts, wir sind stumm. Für mich sind die Nationen, die Abtreibung legalisiert haben, die ärmsten Länder. Sie fürchten die Kleinen, sie fürchten das ungeborene Kind. Und das Kind muss sterben, weil sie dies eine Kind nicht mehr haben wollen – nicht ein Kind mehr – und das Kind muss sterben. Und ich bitte Sie hier im Namen der Kleinen:
Rettet das ungeborene Kind, erkennt die Gegenwart Jesu in ihm!”

Mutter Teresa bei der Verleihung des Friedensnobelpreises am 10.12.1979 in Oslo
+ o crux, ave spes unica!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


4 − = 2

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Wer suchet, der findet
Follow me

Wort des Lebens

Liebt einander!

(Joh 13,34)
Archiv
Audio Player
Off-Topic – Empfehlung

Kurzwend.de
- hier dreht es sich vor allem rund um das Thema Bahn:
blog.kurzwen.de

Torblen.de
- und hier vor allem um Veranstaltungstechnik:
torblen.de