jung – engagiert – katholisch

Festliches

Hll. Erzengel Michael, Gabriel und Raphael


Michael = „Wer ist wie Gott?“

2010-09-09 Jasna Gora (2)

Erzengel Michael, Jasna Góra – Tschenstochau; © C.Ruoff

Hl. Erzengel Michael!
Ich empfehle Dir die Stunde meines Todes;
halte in derselben den bösen Feind gefangen,
dass er mich nicht anfechten und meiner Seele nicht schaden kann.
Vater unser… Ave Maria…
Gabriel = “Gott hat sich stark gemacht”
image
Anton Raphael Mengs: Verkündigung (1744)

Hl. Erzengel Gabriel!
Erlange mir von Gott einen lebendigen Glauben,
eine starke Hoffnung, innige Liebe
und große Andacht zum heiligsten Altarsakrament.
Vater unser… Ave Maria…
Raphael = “Gott hat geheilt!”
image
Schüler von Adam Elsheimer: Tobias und Raphael kehren mit dem Fisch heim,
2. Hälfte des 17. Jahrhunderts, in der National Gallery in London

Hl. Erzengel Raphael!
Führe mich allezeit den Weg der Tugend und Vollkommenheit.
Vater unser… Ave Maria…

Hl. Erzengel Michael, Patron Deutschlands, bitte für uns!

Mater Pieta

Noch ein Foto – passend zum Fest der Sieben Schmerzen Mariens:

DSCF0979

“Die Bilder der in ihren Schmerzen versunkenen Maria laden uns ein, in Stille auszuhalten, wofür es keine Worte gibt, nicht wegzulaufen, sondern trotz aller Ohnmacht im Angesicht des Unerklärlichen standzuhalten. Maria ist unser Leid nicht fremd, sie hält mit uns aus, und sie will uns trösten: denn das Ende ist nicht das Leiden und der Tod, sondern der Anfang neuen Lebens.”
(aus “Te Deum – Das Stundengebet im Alltag”, Sept. 2010, S.160)

+ o crux, ave spes unica!

Musikalische Ergänzung zum Fest Kreuzerhöhung (14. Sept.)

“Gepriesen sei das Kreuz Christi…”

Betrachtung:

Hl. Chrysostomus (um 345 – 407), Priester in Antiochia, später Bischof von Konstantinopel, Kirchenlehrer – Homilie über „Vater, wenn es möglich ist“
„Gott hat die Welt so sehr geliebt“
     Das Kreuz hat die Menschen mit Gott versöhnt, es hat aus der Erde einen Himmel gemacht, es hat die Menschen mit den Engeln vereinigt. Das Kreuz hat die Festung des Todes geschleift, die Macht des Teufels gebrochen, die Erde vom Irrtum befreit, die Fundamente der Kirche gelegt. Das Kreuz ist der Wille des Vaters, der Ruhm des Sohnes, der Jubel des Heiligen Geistes…
Das Kreuz leuchtet heller als die Sonne; denn wenn die Sonne sich verfinstert, erstrahlt das Kreuz. Und die Sonne verfinstert sich nicht etwa in der Weise, dass sie verginge; vielmehr wird sie vom Glanz des Kreuzes besiegt. Das Kreuz hat die Urkunde unserer Verurteilung zerrissen, die Ketten des Todes gesprengt. Das Kreuz ist die Offenbarung der Liebe Gottes: „Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht“.
Das Kreuz hat die Tür zum Paradies aufgemacht, dort hinein hat es den Verbrecher geführt (Lk 23,43) und das dem Tod geweihte Menschengeschlecht in den Himmel zurückgebracht.
+ o crux, ave spes unica!
Wer suchet, der findet
Follow me

Wort des Lebens

Liebt einander!

(Joh 13,34)
Archiv
Audio Player
Off-Topic – Empfehlung

Kurzwend.de
- hier dreht es sich vor allem rund um das Thema Bahn:
blog.kurzwen.de

Torblen.de
- und hier vor allem um Veranstaltungstechnik:
torblen.de