jung – engagiert – katholisch

Glaubensfestivals

Neues Feuer braucht das Land

Dieses Motto hat sich die Lorettogemeinschaft auf die Fahne geschrieben. Und es war beim Pfingstkongress (“Fest der Jugend”) in Salzburg sehr deutlich zu spüren, wie das Feuer des Heiligen Geistes sich über tausenden von Jugendlichen ergossen hat, ihnen eine neue Freude im Glauben und eine neue Liebe zu Jesus Christus ins Herz gelegt hat.

Hier können nun diese so ermutigenden Vorträge, Zeugnisse und Eindrücke dieser Tage angeschaut und angehört werden. Es lohnt sich!

Ein Mensch des Lobpreises werden

Pfingsten 2013 - Fest der Jugend

Am vergangenen Wochenende hatten sich erneut über 5.000 Jugendliche zum großen Fest der Jugend von Loretto in Salzburg getroffen. Es war wirklich ein riesiges Fest des Glaubens. Selbst im Livestream war zu erkennen, wie der Salzburger Dom bis auf den letzten Platz gefüllt war. In den Tagen stand so einiges auf dem Programm: neben Vorträgen, Zeugnissen und Workshops gab es viele Möglichkeiten Gemeinschaft untereinander und mit Gott zu erleben. Morgenlob (mit Powerlobpreis), Hl. Messe, Abend der Barmherzigkeit…

Leider konnte ich nicht live vor Ort dabei sein. Aber selbst durch den Webstream war diese dichte Atmosphäre des Gebetes im Heiligen Geist und die Freude im Glauben zu spüren. Auch mir hat dieses Wochenende einen starken Impuls für einen Neustart in meiner Beziehung mit Gott – als Vater, Sohn und Geist – gegeben. Preis sei Ihm!

Aktuell warte ich noch auf die Möglichkeit, die Vorträge und Zeugnisse noch einmal nachhören zu können. Bis dahin sei jedoch bereits ein anderer Vortrag von Georg Mayr-Melnhof (Loretto) empfohlen, den er im vergangenen Jahr beim Internationalen Prayerfestival in Marienfried gehalten hat:

7 Tipps, wie wir Menschen des Lobpreises werden können:
1. Hör viel Lobpreis!
2. Lern das innere Gebet immer mehr ein!
3. Verschließ deinen Mund für das Negative! (Kein Murren!)
4. Entscheide dich für Gottes Stimme offen zu sein! Erlaube dir verrückt zu sein! (Freiheit der Kinder Gottes)
5. Sing laut!
6. Öffne deine Hände! (Körperhaltung)
7. Sehne dich nach dem Sprachengebet!

Sommerzeit – Zeit der Glaubensfestivals 2

Hier eine Fortsetzung zu diesem Post. In der Zwischenzeit habe ich noch folgende Festival des Glaubens entdeckt, die ich euch nicht vorenthalten will:


Mi. 05. – So. 09. September: POWER 2012 – im Kloster Untermarchtal bei Ulm



Fr. 31. August – So. 02. September: KEY2LIFE Festival 2012 – im Schlosspark Marchegg (Österreich)
Das KEY2LIFE Festival 2012 in Marchegg wird veranstaltet von YOU!Magazin und dem Pastoralamt der Erzdiözese Wien. Als weitere Partner mit dabei sind die Katholische Jugend ÖsterreichsJAKOB, dieLorettogemeinschaft und die Sankt Johannesgemeinschaft.* (* Info von der Homepage: http://www.key2life.at/)


Außerdem gab es auch noch folgende Festivals:

Von 20. bis 22. Juli 2012 fand “GuL”, das Diözesane Jugendfestival der Diözese Augsburg, in St. Ottilien statt.



Das 23. Internationale Gebetstreffen der Jugendlichen – Mladifest 23 – fand vom 1. bis 6. August 2012 in Medjugorje statt.

Sommerzeit – Zeit der Glaubensfestivals 1

Es ist Ferienzeit. Und die Sommerferien bringen es mit sich, dass viele Gebetskreise, die sich das Jahr über Woche für Woche treffen, eine Sommerpause einlegen.
Die Sommerzeit ist aber zugleich die Zeit der Exerzitien und großen Glaubensfestivals. Ich habe hier mal eine kleine Auswahl zusammengestellt:
 
Auf das European Youth Forum der Gemeinschaft Emmanuel in Altötting (03.-08. August) habe ich die Tage schon hingewiesen.


Von 5.-11. August 2012 findet auch wieder das JUMP, das JCE-Sommerfestival der JCE, in Maihingen statt.
Auch die Jugend2000 veranstaltet diesen Sommer wieder ein großes Glaubensfestival – das Internationale Prayerfestival 08.-12. August in Marienfried. Mit dabei sein werden u.a. P. Karl Wallner, dem frischgeweihten Augsburger Weihbischof Florian Wörner.

www.blut-christi.de
Und wem ein etwas kleinerer, familiärer Rahmen lieber ist, dem kann ich das Jugendfest der Geistlichen Familie vom Heiligen Blut in Aufhausen 27.-31. August sehr ans Herz legen.
Es ist also viel geboten und jeder kann das finden, das seiner Spiritualität zusagt.
Und wir können sehen, dass es wohl nicht so schlecht um die Kirche bestellt ist. Sie ist jung und lebendig. Halleluja! Lassen wir uns neu vom Heiligen Geist entflammen und tiefer in die Beziehung zu Jesus führen, damit wir gestärkt und erneuert in den Alltag gehen können.

EYF 2012 – Glaubensfestival in Altötting

Quelle: https://www.facebook.com/pages/Youth-on-mission/

Seit 03.08. bis 08.08. findet in Altötting das European Youth Forum der Gemeinschaft Emmanuel unter dem Motto “Keep the faith” (Behalte den Glauben! Halte durch!) statt.
Ich konnte Freitag und Samstag dort sein und es live erleben. Leider kann ich nicht das gesamte Forum dort sein. Aber diese 2 Tage waren eine wunderbare Stärkung für den Alltag.
Von ganzem Herzen lade ich jeden ein diese Tage bei Radio Horeb reinzuschalten. Die genauen Zeiten der Live-Übertragung bitte im Programm nachschauen. Den Morgenlobpreis, den anschließenden Talk und das Abendprogramm gibt es in Ton und Bild auch hier im Livestream.

Und wer kann, dem empfehle ich wärmstens hinzufahren und sich an der Hand Mariens vom Heiligen Geist durchfluten zu lassen. Es lohnt sich!

- www.youthonmission.net -

Update 10.08.2012:
Das Forum ist zu Ende gegangen. Die  Vorträge können jedoch bei Radio Horeb oder hier nachgehört werden.

Es geht um MEHR…

… auch dieses Jahr wieder in Augsburg bei der großen internationalen und ökumenischen MEHR-Konferenz von 05.-08. Januar 2012 … und jeden Tag meines und deines Lebens

Schau oder hör doch mal rein
hier beim Livestream der Gebetshausinitiative:

[Quelle: http://www.gebetshaus.org/livestream – dort auch mit noch MEHR Informationen und Chat!]

oder hier bei Radio Horeb, das einen Großteil der MEHR diese Tage übeträgt.

Wer suchet, der findet
Follow me

Wort des Lebens

Liebt einander!

(Joh 13,34)
Archiv
Audio Player
Off-Topic – Empfehlung

Kurzwend.de
- hier dreht es sich vor allem rund um das Thema Bahn:
blog.kurzwen.de

Torblen.de
- und hier vor allem um Veranstaltungstechnik:
torblen.de